Menschen mit einer Vagina
(FREITAG-Medientagebuch)

November 22nd, 2012 § 0 comments

Als unlängst bekannt wurde, dass Sabine Rückert in die Chefredaktion der Zeit aufrückt, begrüßte der Verein Pro Quote diese Nachricht als Annäherung an das Ziel, eine Frauenquote von 30 Prozent auf allen medialen Führungsebenen zu installieren.

Das feministische Missy Magazine packte die Gelegenheit beim Schopfe, um eine Debatte über die Qualität der Quantität anzustoßen. Da Rückert sich, so steht es im Offenen Brief der Missy-Macherinnen an Pro Quote, „während ihrer gesamten Karriere nur mit antifeministischen Positionen profilierte“, ginge es nun „um die Wurst“: „Gebt ihr euch damit zufrieden, einfach mehr Menschen mit einer Vagina Frauen in leitender Position in den Redaktionen installiert zu sehen? Oder steht ihr mit Pro Quote für eine tatsächlich feministische Kritik, die dann zwingend auch beinhalten müsste, für einen Journalismus einzutreten, der Sexismus und Ungleichbehandlung anprangert und für bessere Lebensbedingungen von Frauen eintritt?“

Weiterlesen auf freitag.de

Facebook Like

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *